Kulinarik

Mit dem Aufruf des Videos erklärst Du Dich einverstanden, dass Deine Daten an YouTube übermittelt werden und das Du die Datenschutzerklärung gelesen hast.

Aischgründer GenussRadweg - Magische Orte

Die Rundtour startet Wolfgang Link, Genussbotschafter von Frankens Mehrregion, in Neustadt a.d.Aisch. Von dort aus radelt er zur Kneippanlage nach Baudenbach. Nach einer kurzen Erfrischung fährt er entlang der Aisch in den Weinort Ipsheim. In den Weinbergen trifft er sich mit dem Weinvorstand Thomas Kreiselmeyer, um Näheres über den entstehenden magischen Ort „terroir f“ zu erfahren. Am Ende der Tour bereitet er Lachsforelle mit Weißweinsoße zu.

Forellenfilet in Weinsud mit Zucchini-Tagliatelle

Für 2 Personen

  • 2 Lachs-Forellenfilets
  • 100 ml Weißwein
  • 30 ml Sahne
  • 1 Zwiebel
  • 1 Zucchini
  • 2 Zweige Rosmarin
  • 1 EL Rapsöl
  • Salz und Pfeffer

Zwiebel schälen und in Streifen schneiden, zusammen mit dem Wein und dem Rosmarin in einer Pfanne 1-2 Minuten köcheln. Lachsforelle waschen und in den Weinsud geben, zugedeckt bei kleiner Hitze 3-4 Minuten garen.

In der Zwischenzeit die Zucchini mit einem Schäler in Streifen schneiden. In einer heißen Pfanne mit Öl diese darin 2-3 Minuten anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen. Vor Ende der Garzeit des Fisches die Sahne zugeben und mit Salz und Pfeffer verfeinern. Zum Servieren den Fisch zusammen mit den Zucchini-Tagliatelle und dem Sud auf Teller anrichten.