Kulinarik

Mit dem Aufruf des Videos erklärst Du Dich einverstanden, dass Deine Daten an YouTube übermittelt werden und das Du die Datenschutzerklärung gelesen hast.

Erdbeerhof Zehelein-Schemm

Wolfgang Link, Genussbotschafter von Frankens Mehrregion, ist auf dem Erdbeerhof Zehelein-Schemm in Ehe. Die Beerenexpertin Roswitha Schemm erklärt ihm, worauf es ankommt, damit die Früchte süß schmecken. Aus den aromaintensiven Früchten zaubert er ein Erdbeer-Hähnchenspießchen mit gebratenen Schalotten und Frühlingszwiebeln.

Erdbeer-Hähnchenspießchen mit gebratenen-Schalotten und Frühlingszwiebeln

Für 4 Personen

  • 2 Hähnchenbrustfilets (600 g)
  • 50 g Honig
  • 50 ml Sojasauce
  • 2 Schalotten
  • 50 g Erdbeeren
  • 1 TL mittelscharfer Senf
  • ¼ TL Chiliflocken
  • etwas Olivenöl

Schalotten schälen und fein würfeln. Erdbeeren putzen und mit einer Gabel zerquetschen. Nun alle Zutaten, bis auf die Hähnchenbrustfilets, das Öl und die Schalotten, in eine große Schüssel gegeben. Alle Zutaten der Marinade gut verrühren. Die Hähnchenbrustfilets in feine Streifen schneiden. Diese werden in die Marinade für zwei Stunden zum Marinieren in den Kühlschrank gestellt.

Die Hähnchenstreifen auf Spieße aufstecken und in einer Grillpfanne 2-3 Minuten von beiden Seiten braten.

  • 200 g Erdbeeren
  • 200 g Schalotten
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 EL Balsamicoglace
  • 1 TL Honig

Schalotten in Olivenöl  3-4 Minuten andünsten, Erdbeereren dazugeben, kurz aufkochen, mit Balsamico ablöschen. Mit Honig und Pfeffer würzen.

  • 1 Frühlingszwiebeln
  • 1 EL Butter
  • Salz, Pfeffer und Puderzucker

Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen, trocken schütteln und in viertel schneiden. Butter in einer Pfanne schmelzen und die Frühlingszwiebeln darin bei mittlerer Hitze unter gelegentlichem Wenden 4–5 Minuten goldbraun braten. Mit Salz, Pfeffer und Puderzucker würzen.