Aktuelles

Aktuelles

Frankenhöhe-Lamm

Aktionswochen vom 20. März bis 19. April 2020 - gesundes Fleisch aus naturnaher Weidehaltung
Logo Frankenhöhe-Lamm

Leckeres Lamm gibt es wieder während der Frankenhöhe-Lamm Aktionswochen vom 20. März bis 19. April 2020 in ausgewählten Gaststätten, beim Metzger, Bauernladen oder direkt vom Schäfer auf der Frankenhöhe.

Das Frankenhöhe-Lamm hat genau das, was man als Verbraucher schätzt und mit gutem Gewissen genießen kann: Fleisch von Lämmern aus naturnaher Weidehaltung, aus regionaler Herkunft und mit kurzen Transportwegen.

Die Schafe sind so lange wie möglich vom Frühjahr bis zum Herbst im Freien und ziehen von Weide zu Weide. Auch im Herbst, und bei milder Witterung sogar im Winter, sind sie noch auf den Wiesen der Talauen anzutreffen. Die Transportwege vom Schäfer zum Metzger und zum Verbraucher in der Region sind nur ein Katzensprung, und somit wirklich klimafreundlich. Außerdem werden auf den kräuterreichen Schafweiden der Frankenhöhe keine Pflanzenschutzmittel oder chemisch-synthetischer Dünger eingesetzt – ein weiterer Pluspunkt für ein gesundes Lebensmittel.

Darüber hinaus sind die Schafe auf der Frankenhöhe besondere Landschaftspfleger: Sie halten die Hänge der Frankenhöhe offen und sorgen damit in unserer Kulturlandschaft für wertvolle Rückzugsgebiete vieler Pflanzen- und Tierarten. Blütenreichtum und Artenvielfalt sind das wunderbare Ergebnis der Beweidung. Die Schafe pflegen und bewahren diese Schatzkästchen unserer Natur.

Das Frankenhöhe-Lamm Kochbuch, mit vielseitigen und erprobten Rezepten, sowie eine Übersicht mit allen Adressen der Frankenhöhe-Lamm Betriebe und weitere Infos gibt es beim Landschaftspflege-verband Mittelfranken, Tel. 0981 4653-3520 oder unter www.frankenhoehe-lamm.de

Wer Frankenhöhe-Lamm isst, unterstützt die Schäfereien in der Region und hilft den Blütenreichtum und die Artenvielfalt auf der Frankenhöhe zu bewahren!